Das LABOR ist ein Raum, der mir für begrenzte Zeit von den Opelvillen in Rüsselsheim zur Verfügung gestellt wurde.

Dort kann ich sein, habe Platz und kann tun und lassen, was ich will. Es ist ein Raum zum Denken und zum Arbeiten.

Hauptsächlich tätowiere ich dort.

 


 

LABOR is a temporary residency provided to me by Opelvillen Rüsselsheim. It’s my space for a certain amount of time.

I can be there and do whatever I feel like doing.

Mostly, I tattoo there.